SINN
       




    SINN ist ein Vorhaben im Rahmen des DFN-Projektes
    "Einsatz von Netzdiensten im Wissenschaftlichen Informationswesen",
    gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (bmb+f) und des Landes Niedersachsen .

    Projektlaufzeit: 01.02.2001 bis 31.10.2003

    Ziel des Projektes SINN ist es, das seit 1994 entwickelte verteilte Informationssystem PhysNet durch den Aufbau eines globalen und kohärent gekoppelten Netzes von Brokern (Query-Beantwortern) und Gatherern (Informationssammlern) zu einem in der Nutzung belastbaren, schnellen und sicheren Dienst auszubauen.

    Am Ende des Projektes soll es ein weltweites, netzwerkbasiertes Physik-Informations-System geben, das die gebündelte Information möglichst vieler fachspezifischer Server vorhält, über verteilte Suchmaschinen zugänglich macht, redundant spiegelt und eine einheitliche Nutzeroberfläche zu möglichst vielen der fachspezifischen Datenquellen bietet.




    Neu: Proposed Specification of a Distributed XML-Query Network